Warnung
  • JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 838

WILLKOMMEN ZUHAUSE

Das ist nicht nur ein lockerer Spruch, sondern ein ernstgemeintes Angebot. Schön, dass du auf unserer Homepage vorbeischaust. Mit dieser Seite wollen wir dich über das informieren, was uns als Kirche mitten in der Stadt bewegt und ausmacht. Du findest hier einen kurzen Überblick über unsere Vision, unsere Werte, unsere Aktivitäten und unseren Standort. Außerdem bietet unser Videopodcast dir einen ersten Einblick in unsere Gottesdienste. Wir wünschen dir viel Spaß…
weiterlesen ...

FRAGEN UND ANTWORTEN

01. Was ist der Unterschied eurer Kirche zu den „großen“ Kirchen (evangelisch / katholisch)? Wir sind eine evangelische Freikirche. Das bedeutet, wir teilen mit anderen evangelischen Kirchen den reformatorischen Glauben („Allein aus Gnade, allein Christus, allein die Bibel, allein der Glaube"). Was uns unterscheidet, ist vor allen Dingen unser Kirchenverständnis. Als „Freiwilligkeitskirche“ sind wir davon überzeugt, dass es eine bewusste persönliche Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus braucht, um…
weiterlesen ...

STANDORT & ANFAHRT

Wie komme ich zur CityChurch? Die CityChurch liegt mitten im Herzen der Stadt zwischen Rathaus, Michel und Hafen. Wenn du mit dem Auto zu uns kommst, bieten sich die Parkplätze an der Ludwig-Erhard-Straße an. Am Sonntag Morgen stehen dir auch eine begrenzte Anzahl von Stellplätze in unserer Tiefgarage zur Verfügung. Am einfachsten geht es allerdings mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die S-Bahn-Station "Stadthausbrücke" (Linien S1/S2/S3) liegt direkt an unserem Gebäude. Wähle…
weiterlesen ...

UNSERE AKTIVITÄTEN

Was ist eigentlich los bei uns? Natürlich! Der Gottesdienst am Sonntag ist das Herzstück jeder Kirche. Wir feiern ihn jeden Sonntag um 10 Uhr. Es ist eine Zeit der Begegnung mit Freunden, neuen Leuten und vor allem mit Gott. Vielleicht ist der Gottesdienst bei uns etwas anders, als du bisher Kirche erlebt hast. Die Musik macht eine Band, die Lieder sind mal groovig mal soulig und der Pastor trägt keinen…
weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren